Eishockey Wetten Schweiz: Alle Informationen, die du für diese Wetten brauchst

Ein Bild von Eishockey Spielern

Weiter geht’s mit meinen spannenden Wettartikeln auf meinem Blog. Heute dreht sich alles um das Thema Sportwetten und Eishockey Wetten. Eishockey ist in der Schweiz beliebt, aber auch in anderen Ländern reißen sich die Wettfreunde, um die besten Quoten. In diesem Artikel erfährt ihr alles, was Sie über das Eishockey wissen müsst, ich erwähne die besten Teams und gebe euch Tipps zum Wetten. Enjoy!

Eishockey macht Spaß, Wetten ebenso

Du möchtest auf Eishockey wetten, dazu musst du in erster Linie die Regeln kennen. Als Fan dieser Sportart wirst du dich auskennen. Davon gehe ich jetzt einmal aus. Wenn nicht, es gibt genügend Seiten im Web, die die Regeln erklären. Falls du in dem Bereich erst einsteigst, solltest du auf jeden Fall mit den Spielregeln beginnen. Lerne sie und schau dir verschiedene Spiele an. Wer Wetten möchte, muss wissen, auf was er wettet, sonst macht das ganze keinen Sinn.

Hobbywetter wetten auf irgendwas, wer wirklich damit Profite machen will, muss analysieren. Zuerst einmal heißt es, die Spiele zu beobachten, verschiedene Fouls zu erkennen und die Statistiken zu recherchieren. Auch solltest du wissen, was die Spieler so treiben. Ist der Eishockeyspieler frisch verliebt oder getrennt? Beides macht einen Unterschied. Manche blühen in solchen Situationen auf, andere werden schlechter. Deswegen solltest du eben den Markt beobachten und wissen, wann die Spieler in Höchstleistung sind. Dies wissen auch die Buchmacher, die die Quoten erstellen. Vergleiche verschiedene Wettseiten, damit du die besten Quoten bekommst. Die Werte sind auf allen Seiten ein wenig anders, ein Vergleich lohnt sich immer.

Die besten Teams in der Schweiz, Österreich und Deutschland

Wer beim Eishockey Wetten Erfolg haben möchte, muss natürlich auch wissen, welche Mannschaften die besten Karten haben. Am besten wettest du auf nationale Spieler. Es kommt darauf an, in welchem Land du wohnst. Ich habe die besten Teams für Österreich, Deutschland und der Schweiz rausgesucht. Damit alle Leser faire Infos bekommen. Natürlich solltest du selbst auch recherchieren und die Statistiken vergleichen, damit du weißt, welche Clubs die besten sind.

Österreich Deutschland Schweiz
Österreichische Eishockeynationalmannschaft Deutsche Eishockeynationalmannschaft Schweizer Eishockeynationalmannschaft
ATSE Graz EK Krefeld Pinguine GCK Lions
Engelmann Hannover Scorpions HC La Chaux-de-Fonds

Welche Eishockey Wettarten gibt es auf den Buchmacherseiten

Möchtest du wissen, wie du auf Eishockey wetten kannst? Dies erfährst du im nächsten Abschnitt. Ich erkläre dir die besten Möglichkeiten. Außerdem rate ich dir, schau dich beim Buchmacher deines Vertrauens um, dort siehst du exakt, welche Wettangebote es gibt. Die besten Eishockey Wettanbieter kannst du, bei den Profis zum Eishockey: Sportwetten Österreich, vergleichen.

  • Sieger
  • Hier wettest du auf den Sieger inklusive Nachspielzeit. Unentschieden gibt es nicht, aber man kann auf das Unentschieden bis zur Nachspielspielzeit manchmal wetten.

  • Über-Unter-Wette
  • Hier musst du auf die exakte Toranzahl wetten.

  • Genaues Ergebnis
  • Hier wettest du auf das Punkteergebnis des Spiels. Nicht die Tore sind gemeint, sondern der richtige Score.

  • Handicap
  • Das schwächere Team bekommt hier einen Vorsprung, dies kann sich beim Wetten lohnen.

  • Anzahl an Toren
  • Hier wird auf die genaue Anzahl der Tore gewettet.

  • Zeitpunkt-Wetten
  • Erratest du den exakten Zeitpunkt vom ersten Tor oder von einer Strafe, bekommst du viel Geld.

Es gibt noch weitere Wettformen, deswegen meinte ich, schau dich zuerst im Wettbüro um. Außerdem solltest du sowieso erst wetten, wenn du dich auskennst.

Tipp: Hol dir zum Einstieg einen Bonus. Solche werden gerne vergeben, so auch in der Schweiz. Mit einem Bonus ist das Risiko eines Verlustes kleiner und außerdem kannst du damit verschiedene Wetten ausprobieren. Aber Achtung, jeder Bonus unterliegt bestimmten Bedingungen. Meistens musst du ihn freispielen und es gilt Mindestquoten einzuhalten. Die Informationen dazu findest du in den AGB, der Webseite. Auch in den FAQ und beim Kundenservice bekommst du Hilfe, falls du eine benötigst.

Eishockey ist kein schwerer Sport, macht aber eine Menge Spaß. Kaum zu glauben, seinen Ursprung hatte es in Kanada und jetzt ist er in der ganzen Welt bekannt. Falls auch du dem Eishockey Fieber nicht widerstehen kannst, leg am besten sofort los. Schau dir die Spiele im Internet oder im TV an und wette auf die beste Mannschaft. Wie gesagt, übertreibe es an Anfang nicht. Du solltest zuerst wissen, wer wie gut spielt und wo es die besten Quoten gibt. Schau immer wieder auf meiner Seite vorbei, du bekommst noch viele andere Tipps. Viel Spaß!

Noch mehr Artikel gibt es auf meinem Blog!

Menu